Ursprünglich für den Jazzfrühling 2020 geplant, traten Andreas Schaerer und seine Paradeband Hildegard Lernt Fliegen am Freitag mit 30-monatiger coronabedingter Verspätung im Theaterstübchen auf.

Einen aufregenden Sturm zettelten die Schweizer an. Wirbelnd und fantasievoll zelebrierten Stimmakrobat Schaerer und seine Klangvirtuosen ihr aktuelles und 2020 erschienenes Werk „The Waves Are Rising, Dear!“ sowie einige weitere Glanzstücke ihrer seit 2005 andauernden Schaffenszeit. Theatralisch verwoben sich Schaerers facettenreiche Gesangsparts mit den extravaganten Toncollagen der drei Mann starken Bläsersektion sowie den grandiosen Basslinien und gingen einen manchmal fast skurril anmutenden musikalischen Dialog ein. Ein genial hochenergetisches Kunststück.

Schlagwörter:
0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

©2024 Nordhessen.eu

Anmelden

oder    

Haben Sie Ihre Daten vergessen?

Konto erstellen