Handsomest, das sind der Sänger und Songwriter Darren Jones und der Arrangeur und Produzent Leonard Arnemann. Mit Bandunterstützung präsentierte das Duo am Montag ihre Songs im Theaterstübchen.

Gute Laune und viele Emotionen lagen in der Luft, als Handsomest ihren Sound im Theaterstübchen zelebrierten. Die Texte beschreiben das Erwachsenwerden, die Trauer und Einsamkeit, aber auch die Liebe. Stilistisch sind die Songs am ehesten dem Alternative Pop zuzuordnen. Darren Jones klare Stimme wird dabei von melodischen Synthieparts und fetten Grooves untermalt. Das überaus junge Publikum war begeistert.

Jones und Arnemann lernten sich übrigens am Musik-Institut der Universität Kassel kennen. Beim gemeinsamen Jammen beschloss man dann, Handsomest zu gründen.

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

©2024 Nordhessen.eu

Anmelden

oder    

Haben Sie Ihre Daten vergessen?

Konto erstellen