Wann

24. Mai 2024    
20:00 - 23:45

Wo

Kulturfabrik Salzmann - Spielstätte am Kupferhammer
Leipziger Straße 407, 34123 Kassel

Veranstaltungstyp

Light & Rain: Dynamisch emotionaler Indie-Folk aus einer dunkelbunten Traumwelt: „Light and Rain“ ist das Alias des hessischen Lehrers und Multiinstrumentalisten Jan-Eric Schlachter. In den vergangenen Jahren arbeitete er sich, Hut und Gitarre als treue Begleiter, mit weit über 100 Konzerten seinen eigenen Weg in der Musiklandschaft frei. Dabei teilte er sich mit Bands wie „Mercy Union“ und „Ducking Punches“ die Bühnen des Landes. Seit Mai 2020 erschienen zwei Studio-Live-Sessions und sieben Singles, die das musikalische Profil des Künstlers weiter schärften. So gewann er früh die Herzen seiner treuen Fangemeinde, was die mittlerweile über 70.000 Spotify-Streams, mehr als 2.000 monatliche Hörer*innen und verschiedene begeisterte Medienberichte bestätigen.

Die teils sehr persönlichen Texte, die Themen wie mentale Gesundheit, Umgang mit Trauer und Verlust, dem Erwachsenwerden an sich und den Herausforderungen des Lebens behandeln, bilden einen unverwechselbaren Fingerabdruck. Die Inhalte speisen sich meist aus Jan-Erics eigenen Erfahrungen und Erlebnissen und geben den Zuhörenden das Gefühl, verstanden und gehört zu werden.

Vom einsamen Singer-Songwriter zum vielschichtigen Projekt mit unterschiedlichen Besetzungen: Seit 2022 steht „Light and Rain“ nicht mehr nur allein auf der Bühne, sondern auch wahlweise als Duo oder mit kompletter Band. Mit Letzterer entstand Anfang 2022 in Zusammenarbeit mit Oli Rüger vom Tonstudio Bieber auch das am 31.03.2023 erscheinende Debüt-Album „Avalanche Dream“.

Mit Tiefe, Ehrlichkeit und Emotionen wird ein ganz eigener Sound geschaffen: Elemente aus verträumtem Indie-Rock werden verbunden mit klassischem Singer-/Songwriter-Folk. Dieser neuartige Sound prägt auch „Avalanche Dream“, auf das es mit „The Ghost“, „Spin My Records“, „Sink / Swim“, „Withered Flowers“ und „Short Hot Summer“ bereits vielseitige Einblicke gab.

Trugschluss: Elias Holler (Gitarre, Klavier, Gesang) ist Liedermacher aus Kassel und hat unter dem Namen Trugschluss im Zeitraum von 2017 bis 2023 sieben Alben veröffentlicht. Unter „TASTEINMUSIC“ gibt er mittlerweile fast 6000 Abonnenten Gitarren- und Klavierunterricht auf YouTube. Trugschluss ist auf YouTube, Instagram und Tiktok zu finden und veröffentlicht dort regelmäßig neue Musik und Live-Mitschnitte. In der Kulturfabrik tritt Elias Holler im Duett mit Mary Strößenreuther (Geige, Mandoline, Gesang) auf.

Foto: Light & Rain mit Band © Martin Müller

Weitere Informationen

0 Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

©2024 Nordhessen.eu

Anmelden

oder    

Haben Sie Ihre Daten vergessen?

Konto erstellen